Kiel-Klassifikation

Veranstaltungen

Workshop: „Sammeln, Ordnen und Sortieren – Medizinische Sammlungsprojekte als epistemische Objekte“

Am 19. Februar 2011 fand in der Medizin- und Pharmaziehistorischen Sammlung ein Workshop für Wissenschaftshistoriker statt. Fünf Forschungsprojekte zu Medizinischen Sammlungen des 20.Jhd wurden vorgestellt. Ob embryologische Wachsmodell-Sammlung, Röntgenbildarchiv, Moulagen- sammlung, rassenhygienisches Erbgutkataster oder pathologisches Slide-Archiv – das Sammeln war auch im 20 Jhd. eine probate und intensiv betriebene wissenschaftliche Aktivität. Die erhaltenen Objektbestände sind außerordentlich fruchtbare Anknüpfungspunkte für die historisch-epistemologische Forschung. 20 Wissenschaftler aus Medizin, Wissenschaftsforschung und Museologie nahmen am Workshop teil.

Festakt zum 90. Geburtstag Karl Lennerts

Am 04.06.2011 feierte Prof. Dr. Karl Lennert seinen 90. Geburtstag. Diesen freudigen Anlass würdigte die Medizinische Fakultät am 24.06.2011 mit einem Festakt im Institut für Pathologie, Karl Lennerts langjähriger Wirkungstätte. Karl Lennert war ebenso anwesend, wie etliche seiner ehemaligen Kollegen und Weggefährten und viele Gäste aus Fakultät und Universität. In diesem Rahmen wurde das Forschungs-Projekt zum Lennert-Archiv vorgestellt.

Histopathologisches Tutorial

Vom 16. bis 17.09.2011 wurde am Institut für Pathologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein ein Histopathologisches Tutorial zur Diagnostik Maligner Lymphome veranstaltet. Aufgrund der regen Nachfrage ist für 2012 ein weiteres geplant. Damit wird eine von Karl Lennert begründete langjährige Tradition des Kieler Lymphknotenregisters weitergeführt. Das Programm richtet sich sowohl an Fachärzte als auch Assistenten in Ausbildung, die sich auf dem Gebiet der Lymphompathologie fortbilden möchten. Die Arbeit in kleine Gruppen ermöglicht eine intensive Beschäftigung am Mikroskop mit ausgesuchten Fällen – einige stammen aus dem Lennert-Archiv.